Roscherstraße 12, Hannover
+491702731953
info@planbar.org

Buch-Tipp: Das passende Leben, Remo H. Lego

Strategische Beratung

Buch-Tipp: Das passende Leben, Remo H. Lego

Aktueller Buch-Tipp

Das passende Leben von Autor Remo H. Lego.

Der Bestseller-Autor ist Entwicklungsforscher und blickt auf über 40 Jahre wissentschaftlicher Arbeit zurück. Teil seines Wirkens sind dabei die Züricher Langzeitstudien, deren Beobachtungen in sein aktuelles Werk an verschiedenen Stellen einfließen.

Auch Lego bezieht sich auf die immer höhere Geschwindigkeit unseres Lebens, der exponentiellen Zunahme von Wissen und die Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt. Anstelle von Selbstoptimierungsprogrammen, bietet der Autor jedoch einen gänzlich anderen Ansatz, das sogenannte Fit-Prinzip.

Auf Basis der menschlichen Entwicklungshistorie, die in den ersten Kapiteln dargestellt wird und eigener wissentschaftlicher Erkenntnisse, entwickelt der Autor das Fit-Prinzip. Dieses basiert auf den Kompetenzen und Grundbedürfnissen jedes Individuums. Nach Lego hat jeder Mensch sein ganz eigenes Kompetenz- und Bedürfnisprofil, dass sich im Laufe des Lebens auch verändert.

Jeder Mensch strebt nach einem  Leben, dass sich möglichst optimal an den jeweiligen Kompetenzen und Bedürfnissen orientiert. Wird von einer solchen daherhaft massiv abgewichen, so entsteht Disstress bis hin zu Auswirkungen wie Depression oder Burnout.

Der Autor erklärt eindrücklich welche Auswirkungen die Komplexität unserer Umwelt auf den Menschen hat. Er erläutert Vorschläge zur Auflösung der Situation und Erreichung von Fit-Situationen für das Individuum, aber auch die Gesellschaft.

Mein Fazit: Stärken, Schwächen und Bedürfnissezu akzeptieren, entsprechend zu fördern und mit ihnen im Einklang zu leben, bietet einen interessanten und entspannenden Ansatz für das eigene Leben. Doch auch für die Erziehung, Akzeptanz und Förderung von Kinder bietet der Autor viel Nachdenkenswertes.

Am Wichtigsten erscheint mir jedoch die Möglichkeit sich selbst und die Mitmenschen im Rahmen des Kompetenz- und Grundbefürfnis-Verständnis von Lego ein- und vor allem wertzuschätzen.

Für mich ist das Buch eines der lesenswertesten der letzten Jahre.